"Similia Similibus Curentur -

 Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden"

 

 

 

Die Homöopathie ist eine seit 200 Jahren weltweit erfolgreich eingesetzte Heilmethode, die durch den Arzt Samuel Hahnemann (1755-1843) entwickelt wurde.


Sie basiert auf dem – zunächst paradox erscheinenden – Ähnlichkeitsprinzip. Dieses besagt, dass  Stoffe, die in der Lage sind, bei einem gesunden Menschen Krankheitssymptome zu erzeugen, die gleichen Symptome bei einem Kranken zu heilen vermögen. Dazu werden natürliche Heilmittel gezielt aufbereitet und hochgradig potenziert, um Beschwerden systematisch lindern zu können.
Die Wahl des geeigneten homöopathischen
Heilmittels basiert auf einer ausführlichen Anamnese, einer gründlichen Befragung, die gewährleistet, dass genau jenes homöopathische Mittel gefunden wird, das zur individuellen Persönlichkeit mit seiner spezifischen Gesamtsymptomatik passt.
Die Homöopathie stellt eine äußerst sanfte und ganzheitliche Heilmethode dar und ergänzt andere Therapieformen wie etwa Akupunktur, Dorn-Therapie oder Fußreflexzonenbehandlung sehr gut.
Zentrale Anwendungsgebiete der Homöopathie sind chronische Erkrankungen, Hautleiden, psychische Probleme, Schlafstörungen, hormonelle Störungen und unerfüllter Kinderwunsch.
 

 

Kontakt:

Kathrin Heßberger

Seligenstädter Str. 41b

63791 Karlstein am Main  

Telefon: 06188-448 371

Mobil:     0178-190 37 92