Rückenbehandlung nach Dorn

 

 "Schmerz ist der Schrei des Gewebes
nach fließender Energie"

 


Die Dorn-Therapie ist eine manuelle Behandlungsmethode für den gesamten Bewegungsapparat, mit der sich Blockaden und daraus resultierende Schmerzzustände, insbesondere an der Wirbelsäule sehr effektiv behandeln lassen.

 

Mit gezielt durchgeführten Grifftechniken des Therapeuten und gleichzeitig angeleiteten Eigenbewegungen des Patienten wird versucht, Wirbel und Gelenke auf sanfte Weise zu mobilisieren,  um sie wieder in Ihre natürliche physiologische Position zu bringen.

 

Da über die Wirbelsäule alle großen Organsysteme unseres Körpers gesteuert werden, wirkt die Methode ganzheitlich und zeigt häufig sehr rasch eine positive Wirkung auf Schmerzsymptome, organische Beschwerden und die Psyche. Die enge Verbindung zwischen der Meridianlehre der Traditionellen Chinesischen Medizin und der Therapie nach Dorn zeigt , dass nach dem Lösen von Blockaden die Lebensenergie wieder fließen kann.
 

Die Dorntherapie wird bei einer Vielzahl von Beschwerden angewandt: 

 

- Rückenschmerzen

- Gelenkschmerzen

- Muskelverspannungen

- Migräne

- Ischialgien

- M. Scheuermann, M. Bechterew

- Tinnitus

- Schwindel

- HWS-Syndrom

- Schulter-Arm-Syndrom

- Karpaltunnelsyndrom 
- uvm.

Dateidownload
Informationen von dieser Seite als pdf.-Datei

 

 

Kontakt:

Kathrin Heßberger

Seligenstädter Str. 41b

63791 Karlstein am Main  

Telefon: 06188-448 371

Mobil:     0178-190 37 92